MenuSuche
03.04.2019

Elshorbagy Grasshopper Cup Champion 2019

Mohamed Elshorbagy (Bild, EGY, WRL 2) gewinnt erstmals den Grasshopper Cup 2019. Im Finale des mit 110.000 US Dollar dotierten PSA Gold Events in Zürich besiegt der Finalist des vergangenen Jahres den Finalist des Jahres 2014 Tarek Momen (EGY, WRL 3) mit 3:0-Sätzen. Elshorbagy besiegt Momen klar in drei Sätzen und siegt erstmals in Zürich

Der topgesetzte Weltranglistenzweite Mohamed Elshorbagy besiegt den an drei gesetzten Tarek Momen im Finale von Zürich mit 11-8, 13-11, 11-8 (50m). Nachdem er die beiden ersten, hart umkämpften Sätze knapp gewonnen hatte, den zweiten im Tiebreak mit 13-11, schien der Widerstand des Weltranglistendritten gebrochen und er beendete das Match in drei Sätzen. Elshorbagy hatte sich im Halbfinale gegen Karim Abdel Gawad (EGY, WRL 4) durchgesetzt. Sein Finalgegner überwand Mohamed Abouelghar (EGY,WRL 8), der zuvor den an Position zwei gesetzten Weltranglistenersten Ali Farag (EGY) ausgeschaltet hatte.

Im Finale des Jahres 2018 unterlag Elshorbagy gegen Ramy Ashour, der in Zürcih sein bislang letzten PSA-Titel gewann und kurz darauf, nach den British Open 2019 (Hull, PSA Platinum), verletzungsbedingt bei keinem Turnier mehr antrat.