MenuSuche
16.12.2018

2. Rang für Zahed Salem am London Open 2018

Es war eine erfolgreiche Woche für unseren GC-Spieler in London. Da Zahed Salem (GC Interclub Spieler) als Nr. 2 des Turnieres gesetzt war, kam er in den Genuss eines Freiloses in der 1. Runde. In der 2. Runde stiess er auf den jungen Franzosen, Sebastien Bonmalais, und konnte diese Partie mit 3-1 für sich entscheiden. Im Viertelfinale traf unser Ägypter auf Ramit Tandon aus Indien und gewann diesen Match mit 3-1. Als nächsten Herausforderer stellte sich Kristian Frost aus Dänemark, doch auch diese Partie gewann Zahed mit 3-0. So sah er sich am Ende der Woche im Finale gegen James Willstrop, Nr. 1 des Turnieres. Leider musste er sich gegen die ehemalige Nr. 1 der Welt in 3 Sätzen geschlagen geben.

 

Mit diesem Turnier beendet Zahed 2018 und freut sich auf herausfordernde Matches in 2019.

  

Resultate:

 

1. Runde

Freilos

 

2. Runde

Sebastien Bonmalais (FRA) 3-1

3-11, 11-3, 11-7, 11-5

 

Viertelfinale

Ramit Tandon (IND) 3-1

12-10, 9-11, 11-8, 13-11

 

Halbfinale

Kristian Frost (DEN) 3-0

11-6, 11-5, 11-9

 

Finale

James Willstrop (ENG) 0-3

9-11, 7-11, 7-11