MenuSuche
31.01.2017

Spitzensquash in der GC Lounge

Liebe GC Squash Mitglieder

Am kommenden Donnerstag, 2. Februar, kommt es gegen das in der Rangliste vor uns platzierte Uster zu einer wichtigen Begegnung  in der GC-Lounge. Als besondere Attraktion ist ein weiterer Auftritt von Paul Coll zu bestaunen. Paul ist der PSA (Professional Squash Association) Aufsteiger der Saison, hat das Jahr 2016 mit einem Turniersieg der Klasse USD 100‘000 abgeschlossen und am Tournament of Champions (USD 150‘000) in New York den Viertelfinal erreicht. Er ist mittlerweile auf der Weltranglistenposition 20 zu finden, Tendenz weiter steigend Richtung Top Ten. Auch wenn der Gegner keinen ebenbürtigen Gegner aufstellen kann, freuen wir uns auf ein gutes Spiel. Aufgrund der Aufstellung müsste eigentlich ein Punktgewinn für GC möglich sein. Allerdings – ausser bei Paul - darf man sehr enge und spannende Auseinandersetzungen erwarten..

Hier die Aufstellung:

GrasshopperUster
Paul Coll (NZL)Robin Gadola (CH 13)
Mark Woodliffe (CH 34)Florian Pössl (GER)
Csaba Forro (CH 50)Roland Reitinger (CH 53)
Claudio Merlo (CH 54)Oliver Horak (CH 57)

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung aus den Reihen unserer Mitglieder. Uster Fans werden auf jeden Fall vor Ort sein! 
 
Für das Herren NLA Team
Rolf Meyer
 
Vorankündigung: Nächstes und letztes Spiel mit Paul Coll in dieser Saison am Donnerstag, 9. Februar (auswärts) gegen Vitis in Schlieren.